{Leben mit Kind} Wochenende in Bildern 26.10. – 28.10.2018 „Markt-, Café- und Waldbesuch“

Das Wochenende begann Freitag Nachmittag als ich von der Uni nach Hause kam. Meine Mama war zu Besuch und hatte auf Klein-J. aufgepasst. Wir kochten gemeinsam Kürbissuppe und ließen sie uns anschließend am Familientisch schmecken. Nach dem Essen spielte Klein-J. mit seiner Omi und dann machten wir einen Abendspaziergang in die Stadt. Nach dem Abendbrot brachten wir den kleinen Schelm ins Bett und nutzten den freien Abend für Gespräche.


Den Samstagmorgen begannen wir mit einem leckeren Frühstück: Es gab Brötchen, Aufstriche, Obst, Gemüse und Tee und Kaffee. Dann zog es uns nach draußen und wir spazierten zum Markt. Dort kauften wir Obst und Gemüse für die Woche ein und holten Aufstriche.

Aus unserer Marktausbeute bereiteten wir zuhause unser Mittagessen zu. Dann gingen wir in ein Café mit einer Spielecke für Kinder. Wie dankbar ich doch immer für solche Angebote bin!

Am Abend brachte mein Mann meine Mama zum Bahnhof. Wir aßen Abendbrot und ließen dann ein Bad für Klein-J. ein.


Den Sonntagvormittag verbrachten wir nach leckerem Frühstück und Klein-J.s Vormittagsschläfchen im Wald. Auf dem Weg dorthin versuchte Klein-J. einen Sonnenstrahl einzufangen. Er versuchte mit seiner Hand, das Licht zu umfassen. Aber es klappte nicht. ;)

Mittlerweile ist es um einiges kälter als noch vor zwei Wochen. Dick eingepackt starteten wir unseren Waldspaziergang. Doch nach ein paar Schritten merkten wir, dass Klein – J. lieber spielen wollte und so suchten wir uns einen schönen Platz an einem Baumstamm. Wärmten uns mit warmem Tee auf und ließen Klein- J. anschließend im Laub spielen.

Zuhause angekommen machten wir uns ans Mittagessen. Klein -J. schienen die kommenden Zähnchen zu schaffen zu machen, deshalb kuschelten wir ganz viel und er schlief bald ein. So aßen A. und ich zu zweit zu Mittag/Nachmittag.

Den Rest des Nachmittags verbrachten wir kuschelnd, schlafend und ein Buch lesend. Das war gemütlich!

Zu Abend machten wir dann noch einen Spaziergang im Dunkeln. Wegen der Zeitumstellung war es jetzt auch schon viel früher dunkel. Die Abendluft war noch genauso eisig wie am Vormittag im Wald. Klein-J. erfreute sich sehr an den leuchtenden Straßenlaternen. Und brabbelte und zeigte viel. Wieder zu Hause im Warmen angekommen, machten wir Abendbrot und ließen den Sonntag ausklingen.


Das war unser Wochenende in Bildern. Weitere ‚Wochenende in Bildern‚ findest du hier.


Bis Bald!

Avesta

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s