Für die Kinder

Paragraph 1631 BGB:

Kinder haben ein Recht auf gewaltfreie Erziehung. Körperliche Bestrafungen, seelische Verletzungen und andere entwürdigende Maßnahmen sind unzulässig.


Kinder sind gut. Sie kommen gut auf die Welt.

Sie brauchen Liebe und Geborgenheit, um wachsen zu können. Wir sind ihr sicherer Hafen. Wer, wenn nicht wir, kann Ihnen Liebe, Geborgenheit und Schutz geben?

Sie sind gleichwertige Menschen. Sie sollten keine Angst vor uns haben.

Achtet sie. Respektiert sie. Sie gehören uns nicht. Sie müssen nicht unsere Erwartungen erfüllen.

Sie möchten gesehen und geliebt werden aufgrund ihrer Existenz wegen. Nicht für Leistung oder weil sie so sind, wie wir es wollen.

Hört ihnen zu. Seid da.

Erkennt ihre Individualität an.

Vielleicht gelingt es euch, mit ihnen zu wachsen?


In Liebe,

Avesta

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s