{DIY} Anleitung für eine Himmelsleiter

Es ist wieder soweit: die magische Adventszeit ist da. Und mit ihr beginnt das zauberschöne Warten auf den Heiligen Abend. Auch wenn ich mittlerweile erwachsen bin, so fasziniert mich die Weihnachtszeit immer noch. Dieser Hauch Magie der in der Luft liegt.Wir nehmen uns in diesen Tagen immer ganz bewusst Zeit. Machen das worauf wir Lust haben und versuchen uns nicht zu stressen. Wir lesen die Weihnachtsgeschichte und viele viele andere Geschichten, kuscheln, basteln, schmücken.Ganz besonders groß werden die Kinderaugen, wenn in den Geschichten, Engel, Wichtel, Feen, Zwerge und andere Zauberwesen vorkommen. So habe ich mich dieses Jahr und auch schon das Jahr davor von Rebecca vom Blog Elfenkindberlin inspirieren lassen und eine Himmelsleiter gebastelt. Diese Himmelsleiter ist unser Adventskalender. Sie besteht aus 24 Sprossen und jeden Tag steigt unser Weihnachtsengel eine Stufe weiter nach unten auf die Erde. Es ist der Engel der Verkündung, der uns an Heiligabend die Geburt Jesu verkündet.

fullsizeoutput_2524

 

Durch diese Himmelsleiter wird die Wartezeit symbolisiert, sie ist eine visuelle Stütze und gleichzeitig etwas magisches.


Anleitung

Du brauchst:

  • 24 Stöckchen, selbstgesammelt oder gekauft
  • Märchenwolle ( 50g oder mehr)
  • Band oder einen Stock oder Ring zum aufhängen

Und so wird sie gemacht:

Flechte zwei ungefähr gleich lange Zöpfe aus der Märchenwolle. Und stecke die Stöckchen hinein. Das war´s. Diese Einfachheit lässt mein Herz höher schlagen.

 

Den Engel haben wir dieses Jahr auf einem Waldorfbasar gekauft, aber auch den kann man selbst machen. Die Anleitung dafür findest du auf dem Blog von Elfenkindberlin.

fullsizeoutput_2525


Wir verschönern uns die Adventszeit außerdem noch mit Geschichten, die jeden Tag vorgelesen werden. Mit jeder Geschichte rückt Weihnachten ein bischen näher.

Es gibt noch so viele andere wunderschöne Ideen, die Wartezeit zu symbolisieren. Auch toll ist beispielsweise die Visualisierung des beschwerlichen Weges von Maria und Josef nach Bethlehem durch einen Lichterweg oder Steinweg aus 24 Kerzen/Teelichtern oder 24 Steinen.

Hast du noch Ideen? Ich würde mich sehr über Inspiration in den Kommentaren freuen.


Bist du gerade durch die Schnelllebigkeit von Weihnachten gestresst? Dann habe ich hier noch einen Artikel zur Entschleunigung, den ich letztes Jahr geschrieben habe. Vielleicht kann der dir eine Freude machen. :)

Ich wünsche dir eine zauberhafte Adventszeit!

 

Alles Liebe,

herz

Avesta

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s